Nachfolgend finden Sie die Q & A zur Swiss Financial Analysts Association SFAA.


  • Die SFAA wurde 1962 gegründet
  • Sie zählt über 2’800 Mitglieder; jedes Jahr kommen rund 100 hinzu.
  • Qualität und ethisches Verhalten im Beruf
  • Qualitativ hochstehende Ausbildung und Berufspraxis
  • Weltweite Vernetzung des Berufsstandes
  • Kontaktpflege mit den führenden Finanzausbildungsinstituten, Fachhochschulen und Universitäten der Schweiz
  • Vertretung des Berufsbildes in der Öffentlichkeit
  • Finanz-, Kredit- und Fondsanalysten
  • Portfolio Manager
  • Wealth Manager
  • Anlageberater
  • Asset Manager
  • Fondsmanager
  • Economic Researcher

Als Mitglied können Sie von zahlreichen kostenlose Dienstleistungen profitieren:

  • SFAA Club
  • AZEK Campus
  • SFAA News
  • Membership List
  • Handbook of Best Practice
  • Teilnahme an branchenspezifischen Studien
  • Generalversammlung mit Dinner
  • Für Inhaber eines eidg. Diploms der SFAA ist der Jahresbeitrag CHF 195.
  • Für alle übrigen Personen ist der Jahresbeitrag CHF 295.

Mitglieder, welche den Jahresbeitrag nach zweimaliger Mahnung nicht begleichen, werden vom Verband ausgeschlossen. Die Inhaber eines internationalen Diploms müssen Mitglieder der SFAA sein, um den Titel (CWM, CIWM oder CIIA) tragen zu dürfen.

Ja. Der Austritt für das folgende Vereinsjahr muss dem Vereins-Sekretariat spätestens Ende Dezember schriftlich mitgeteilt werden.
Wichtiger Hinweis: Inhaber eines internationalen Diploms (CWM, CIWM oder CIIA) verlieren dieses bei einem Austritt und dürfen den Titel nicht mehr führen.

Zur Sicherstellung qualitative hochstehender Ausbildungen im Finanzbereich.

Die SFAA will seinen Mitgliedern die Gelegenheit bieten, sich zu aktuellen Themen zu informieren sowie einander zu begegnen und sich auszutauschen.

Die SFAA will seinen Mitgliedern die Möglichkeit bieten, sich kontinuierlich weiterzubilden.

Das Handbook of Best Practice löste den Code of Conduct ab und dient der Einhaltung ethischer Grundsätze. Mit der Unterzeichnung der Deklaration im Handbook bestätigen die Mitglieder, dass sie die ethischen Grundsätze gemäss dem Handbook of Best Practice einhalten. Bei Nichtunterzeichnung wird ein Mitglied aus dem Verband ausgeschlossen.

Die Mitglieder werden aus dem Verband ausgeschlossen. Das internationale Diplom wird ihnen entzogen und sie dürfen den Titel nicht mehr führen.

Die SFAA ist die vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI anerkannte Organisation, um die Prüfungen durchzuführen und Diplome zu verleihen.